BLUMEN FLOWERS FLEURS

Blumen Flowers Fleurs Blumen Flowers Fleurs. Ausstellung im Grassi Museum vom 4.11.2017. – 14.10.2018

Blätter, Blüten und Blumen aus der Sicht von Künstlern

Seit jeher haben Blüten und Blätter Generationen von Künstlern und Entwerfern inspiriert. Ihre Designs begleiten und verschönern unseren Alltag. Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig zeigt in seiner Ausstellung BLUMEN FLOWERS FLEURS bis zum 14. Oktober 2018 mehr als 300 Exponate vom 17. Jahrhundert bis heute.

 Königliche Porzellan Manufaktur. Meißen 1750-55 Tasse und Untertasse in Rosenform. Königliche Porzellan-Manufaktur Meissen Meißen, 1750-55 Porzellan, polychrome Blumenmalerei. Aufnahme: Esther Hoyer

Vase. Emile Gallé, Nancy 1895-1900. Vase mit Metallmontierung. Entwurf: Emile Gallé, Nancy, 1895-1900. Ausführung: Verreries de Meisenthal Burgun Schverer & Co. Schenkung der VNG-Verbundnetz Gas AG, 1999 Inv.Nr.1999.18. Foto: Christoph Sandig

Tafelbesteck.  Entwurf: Peter Carl Fabergé. St. Petersburg, 1899 - 1908. Teile eine Tafelbesteckes. Entwurf: Peter Carl Fabergé Ausführung: Atelier Fabergé St. Petersburg, 1899 - 1908 Silber. Schenkung aus der Slg. Giorgio Silzer, Hannover, 2002 Foto: Esther Hoyer

Die vielfältigen Formen und Farben, die sich aus der Welt der Blumen herleiten, sind geradezu unerschöpflich und immer wieder anregend für die Gestaltung neuer Muster im Geschmack der Zeit. Der Kosmos der Dekore ist dabei groß: Detailgetreue, an der Natur orientierte Blumenmalereien, neue fantasievolle Blütenschöpfungen oder ganz auf Linie und Fläche reduzierte Muster und Ornamente. Auf Gefäßen, Schmuck, Bestecken und Fliesen aus Porzellan, Glas, Keramik, Zinn, Metall und Email finden sich Seerosen und Lilien, Kornblumen und Gänseblümchen, Chrysanthemen und Päonien.

Die Ausstellung ist in zwölf Stationen gegliedert und spielt mit dem Reichtum und der Vielfalt floraler Motive in Kunsthandwerk und Design. Die Themen reichen von Vergissmeinnicht und Rosen über die Inspiration Ostasiens bis hin zu Flower Power für die Tafel. Die Kombination von historischen und modernen Exponaten aus Europa und Asien lädt zu überraschenden Entdeckungen ein. Lotos und Seerosen schmücken alte chinesische Porzellane und Vasen des Jugendstils. Chrysanthemen und Päonien grüßen aus Ostasien. Dichte Blütenmuster verweisen auf Inspirationen aus dem Orient. Tulpen blühen auf Tellern, Kannen und Besteck. Vergissmeinnicht und Rosen verzieren nicht nur Tassen der Biedermeierzeit, ihre Botschaft ist bis heute aktuell. Flora, die Göttin der Blumen, schüttet ihr Füllhorn aus: Blumen, wohin das Auge schaut!

Schwerpunkte sind Arbeiten aus der Zeit des Jugendstils von Künstlern wie Emile Gallé, Max Laeuger, Edmond Lachenal und Vilmos Zsolnay, zahlreiche Stücke aus West- und Ostasien sowie ausgewählte Meissener Porzellane aus der 2015 geschenkten Sammlung von Diethard und Regina Lübke.


BLUMEN FLOWERS FLEURS

4. Nov. 2017 bis 14. Oktober 2018
Grassi Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz 5-11
04103 Leipzig
Tel.: +49 (0)341 / 222 9100

www.grassimuseum.de

Öffnungszeiten:
Di - So 10 – 18 Uhr

Angelika Görner. Colditz 1967/68 Vilmos Zsolnay Péc 1895 Vase Désiré Christian Meisenthal, um 1895-1900 Glas, überfangen, geschnitten Erworben aus der Sammlung Giorgio Silzer, 2002. Foto: Christoph Sandig

Vase Keramische Fabriken. Vilmos Zsolnay Pécs, um 1900 Keramik, polychrome Eosin-Glasur Erworben vom Hersteller, 190 Foto: Esther Hoyer
Heidi Manthey in den HB-Werkstätten für Keramik Marwitz bei Velten/Brandenburg, um 1978/79 Tasse und Deckelbecher Entwurf: Heidi Manthey in den HB-Werkstätten für Keramik Marwitz bei Velten/Brandenburg, um 1978/79. Hart gebrannter Ton, gedreht, modelliert, farbige Fayenceglasur Ankauf von der Künstlerin, 1980 Foto: Helga Schulze-Brinkop
 
 
Hannelore HeiseEmailarbeiten - Schalen, Dosen, Schmuck - Olaf SanderGlaskunst KonradNebelwasser Möbeldesign

Messen und Märkte 2019

Grassi-Museum Leipzig - Gefäss/Skulptur 3 Grassi-Museum 10.11.2018 - 13.10.2019. Deutsche und internationale Keramik seit 1946.

Isernhagen FB. 16.2. - 17.2.
Qualitäts-Kunsthand­werker­markt in Isernhagen im Ortsteil Farster Bauerschaft.

Osnabrück. 17.2.2019
Großer Kunsthand­werker­markt in der Halle Gartlage mit über 150 Ausstellern.

Lüneburg. 8.3. - 10.3.
Lüneburger Kunsthand­werker­markt im Glockenhaus mit rund 23 Künstlern.

Schorndorf 9.3. - 10.3.
18. Ostereier und Kunsthand­werkermarkt mit rund 20 europäischen Ostereierkünstlern und 25 Kunsthandwerkern.

INVENTA Karlsruhe 2015INVENTA Karlsruhe 15.3 - 17.3.2019 Neueste Trends in Architektur, Garten- und Wohnraumgestaltung.

Schwetzingen 23.3. - 24.3.
35. Internationaler Ostereier­markt "Kunst auf dem Ei" auf Schloss Schwetzingen.

        Impressum | Presse | Partner | Kontakt | © 2017 Sartech Media