TAPIO WIRKKALA. Finnisches Design – Glas und Silber

Tapio Wirkkala. Grassi Museum 2016 TAPIO WIRKKALA. Kaffeekanne, Zuckerschale und Sahnekännchen, 1959 Kultakeskus, 1959/1965. Foto Timo Syrjänen

Finnisches Design – Glas und Silber

Tapio Wirkkala (1915-1985) zählt zu den bedeutendsten, einflussreichsten und auch kommerziell erfolgreichsten Formgestaltern des 20. Jahrhunderts. International seit Anfang der 1950er Jahre weithin bekannt geworden, hat er einen kaum zu überschätzenden Anteil an der Strahlkraft der skandinavischen und speziell der finnischen Moderne.

Kunstobjekt Elch. Tapio Wirkkala 1949 Kunstobjekt. Elch. (Hirvi) Tapio Wirkkala, 1949. Iittala, 1952. Gegossenes Kristallglas, geschliffen, graviert. Foto Timo Syrjänen

Pfifferlingsvase. Tapio Wirkkala 1947 Vase Kantarelli (Pfifferling) Tapio Wirkkala, 1947. Iittala, 1948-1961, 1998. Im Drehformverfahren geblasenes Kristallglas oder Glas, aufgetrieben, Linienschliff. Foto Timo Syrjänen

Die Ausstellung umfasst rund 250 Objekte aus Glas und Silber, die in den Jahren zwischen Mitte der 1940er und Mitte der 1970er Jahre entstanden. Der finnische Designer entwarf für so bekannte Unternehmen wie die Glasfabrik Iittala und die Silberschmiede Kultakeskus Oy, daneben auch Porzellan für die deutsche Firma Rosenthal. Seine Glas- und Silberarbeiten gehören zum Kernbereich seines Œuvres.

Die Kühle und Klarheit des Nordens spricht aus allen Entwürfen dieses großen finnischen Designers. Die aus der Flora und Fauna seiner Heimat entlehnten Formen, Glasgefäße in Eis-Optik und Silberschalen in klarer und organisch geschwungener Formgebung stehen nicht nur für eine typisch finnische Gestaltung, sondern sind beispielhaft für die gesamte internationale Designrichtung der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Skandinavische und nordische Protagonisten beeinflussten mit ihrer naturnahen und bewusst schlichten Ästhetik die europäische und internationale Produkt- und Wohnkultur ganz wesentlich.

Anlass für die Ausstellung ist der 100. Geburtstag von Tapio Wirkkala. Die vom Finnischen Glas­museum Riihimaki unter Rückgriff auf wertvolle Leihgaben der Privatsammlung Kakkonen zusammengestellte Schau war bislang in Finnland und in Spanien zu sehen. Leipzig ist die einzige Station der Ausstellung in Deutschland.

 

TAPIO WIRKKALA.
Finnisches Design – Glas und Silber

2. Juni 2016 bis 3. Oktober 2016
Grassi Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz 5-11
04103 Leipzig
Tel.: +49 (0)341 / 222 9100
www.grassimuseum.de

Vase Eisberg. Tapio Wirkkala 1950Tulpenvase. Tapio Wirkkala 1954 Tulpenvase, (Tulppaani­vaasi) Tapio Wirkkala, 1954 Kultakeskus, 1958. Serienfertigung. Foto Timo Syrjänen

Vase Eisberg. (Jäävuori) Tapio Wirkkala, 1950. Iittala, 1952–1969 Formgeblasenes Kristallglas, Randschliff, geschliffen. Foto Timo Syrjänen
Sumpfschnepfe. Tapio Wirkkala 1982 Sumpfschnepfe, (Suokurppa) Tapio Wirkkala Kultakeskus, 1982. Handarbeit. Foto Timo Syrjänen
 
 
Hannelore HeiseEmailarbeiten - Schalen, Dosen, Schmuck - Olaf SanderGlaskunst KonradNebelwasser Möbeldesign

Messen und Märkte 2017

Grassi-Museum Leipzig Grassi-Museum 4.11. - 14.10.2018. "Blumen Flowers Fleurs." Ausstellung im Grassi-Museum Leipzig

Markt der Völker. 15.11 - 17.11. Das Museum für Völkerkunde in Hamburg veranstaltet den 31. Markt der Völker.

Sarstedt. 18.11. - 19.11.
44. Ausstellung "Kunst und Kunst­handwerk mit ca. 80 Ausstellern.

Stockheim/Rhön. 18. - 19.11.
Kunsthandwerkermarkt in der Centscheune und im historischen Amtshaus von Stockheim mit rund 30 Ausstellern.

Wien. 18.11 - 1.1.2018
Kultur- und Weihnachtsmarkt mit rund 80 stimmungsvoll deko­rierten Hütten auf Schloss Schönbrunn.

St. Leon-Rot. 19.11.2017
Kultur- und Weihnachtsmarkt mit rund 80 stimmungsvoll deko­rierten Hütten auf Schloss Schönbrunn.

Köln. 24.11 - 23.12.
Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum mit rund 80 Ständen.

        Impressum | Presse | Partner | Kontakt | © 2017 Sartech Media